Javascript is required.

Javascript is required to use this Website. Please check if you have Javascript enabled.

Skrid - Law - Privacy

Datenschutzrichtlinie

Die Skrid Datenschutzrichtlinie wurden zuletzt am 20. August aktualisiert.



Wer ist Skrid ("wir", "uns" und "unsere")?

Unter Skrid ("wir", "uns" und "unsere") ist der Inhaber dieser Webseite definiert. Dieser ist Claudius Dirks (vertreten durch Ingo Dirks).

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit denen eine Person identifiziert werden kann.
Das sind unter anderem:

  • die IP-Adresse
  • deine Daten von der Registrierung (Nutzername, E-Mail Adresse, Vorname, Nachname)
  • Wann werden personenbezogene Daten benutzt oder gespeichert?

    Personenbezogene Daten werden gespeichert, wenn

  • du dich einloggst. Bei dem Einloggen wird erstmals der Nutzername gespeichert, mit welchem man sich anmeldet. Ebenfalls das Passwort, mit welchem man versucht hat, auf das Konto zuzugreifen. Das Passwort wird in einer so verschlüsselten Form gespeichert, sodass man es nur vergleichen kann. Diese Funktion ist gedacht, um mehrfach wiederholte Anfrage zu erkennen und die IP-Adresse zu sperren, damit die Leistung der weiteren Benutzer nicht beeinträchtigt wird. Ebenfalls speichern wir das Datum und die Uhrzeit des Log-in Versuches, um mehrere fehlgeschlagene Anmeldeversuche zu blockieren und so eine so­ge­nannte "Brute Force Attacke" zu verhindern. Bei einer Brute Force Attacke werden mehrere Passwörter in einer sehr kurzen Zeit aufeinander ausprobiert und so wird versucht, an das Passwort des Nutzers zu gelangen. Es werden außerdem der Gerätetyp, das Gerät System, der Gerät Browser, die Gerät Bildschirmgröße sowie die System und Browser Version gespeichert, um dir ein vollständiges Protokoll zu bieten, in welchem du dir Log-in Versuche anschauen kannst und so ungewöhnliche Log-ins erkennen kannst und dann Maßnahmen ergreifen kannst.
  • du dich registrierst. Dabei wird dein Nutzername, deine E-Mail Adresse, dein Vorname und dein Nachname gespeichert.
  • Diese Daten werden verwendet, um

  • deinen Account zu schützen.
  • die Webseite vor Angriffen zu schützen.
  • dich zu kontaktieren z. B. für Informationen zu neuen Produkten oder um dir Warnhinweise zu deinem Account zu senden oder um dir einen Link zum Zurücksetzten deines Passworts zu senden.
  • Produkte zu erstellen, sie bereitzustellen oder zu entwickeln.
  • Betrug über unsere Webseite aufklären zu können.
  • zu ermitteln, wie alt du bist und ggf. zu der Ermittlung, welche Produkte geeignet sind.
  • Wann werden nicht personenbezogene Daten benutzt oder gespeichert?

    Nicht personenbezogene Daten können jederzeit in Form von Analytics, Log Daten usw. gespeichert, weitergegeben, verarbeitet und gelöscht werden, da keine eindeutige Person dadurch identifiziert werden kann.

    Wir benutzen nicht personenbezogene Daten, um

  • das Verhalten der Nutzer zu verstehen und zu analysieren.
  • unsere Produkte zu verbessern.
  • Drittanbieter Anmeldung

    Dieser Dienst bietet es an, sich mithilfe von Drittanbietern anzumelden. Dem Nutzer soll dadurch eine schnellere und bequemere Anmeldung ermöglicht werden. Es ist eine Anmeldung über Apple Inc. oder Google möglich. Dazu werden Skripte von Google und Apple auf das Gerät geladen. Dabei können Apple Inc. und Google Daten speichern. Folgende Daten könnten dabei gespeichert werden:

  • das verwendete Konto
  • die IP-Adresse
  • das Betriebssystem
  • die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • die aktuell aufgerufene Seite
  • die Uhrzeit der Serveranfrage
  • den anfragende Browser
  • die Bildschirm-Auflösung deines Gerätes
  • Um mehr Informationen dazu zu erhalten, lies hierzu bitte ebenfalls die Datenschutzerklärung von Apple Inc. und Google.

    Datenschutzerklärung von Apple Inc.
    Datenschutzerklärung von Google

    Server Protokolle

    Unser Server speichert automatisch in Log Dateien Serveranfragen mit den folgenden Informationen:

  • die IP-Adresse
  • das Betriebssystem
  • die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • die aktuell aufgerufene Seite
  • die Uhrzeit der Serveranfrage
  • den anfragende Browser
  • die Bildschirm-Auflösung deines Gerätes
  • Da diese Daten personenbezogene Daten sind, werden sie auch wie personenbezogene Daten behandelt.

    Geräte Informationen

    Beim Nutzen der App werden ein paar Informationen an unsere Server gesendet. Diese sind:

  • deine Kontakte
  • das Datum
  • die App Version
  • die System Version
  • der System Type
  • das Gerätemodell
  • die Seriennummer des Geräts
  • der Gerätname
  • der Zeitpunkt des Gerätestarts
  • die Region
  • die Sprache
  • die aktuelle Verbindungsart
  • der Mobilfunkanbieter
  • der Gerätspeicher
  • der Batterieladestand
  • die RAM Kapazität
  • das verbundene Google Konto
  • Diese Informationen werden genutzt, um:

  • dir zu helfen deine Freunde in der App zu finden.
  • deinen Account zu schützen.
  • die Webseite vor Angriffen zu schützen.
  • die Nutzungsweise der Dienstleistung besser verstehen zu können.
  • Betrug über unsere Webseite aufklären zu können.
  • Cookies und andere Technologien

    Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um

  • die Anmeldung zu ermöglichen (Session Cookies). Diese sind für die Funktionalität des Dienstes erforderlich.
  • Cookies werden auf dieser Seite nicht zu Werbe- oder Trackingzwecken angewendet. Cookies werden nur zu der absoluten Funktionalität des Dienstes verwendet.

    Weitergabe von Daten an Dritte

    Wir geben Daten (auch personenbezogene Daten) an Dritte weiter, um

  • unsere Dienste bereitzustellen.
  • Anderen Nutzern dein Profil anzuzeigen. Dazu gehört dein Name (Vor- und Nachname), dein Nutzername und deine Challenge Posts.
  • unsere Dienste zu verbessern oder zu optimieren.
  • Dienste von anderen, wie zum Beispiel: Zahlung zu ermöglichen.
  • staatlichen, behördlichen und gesetzlichen Anfragen nachzukommen
  • Es kann möglich sein, dass Skrid eine Anfrage auf Herausgabe von Daten (personenbezogene Daten) bekommt und diese mit den Daten beantwortet, welche angefordert wurden, weil

  • Skrid dazu gesetzlich verpflichtet ist.
  • es zu der Durchsetzung der AGB dient.
  • Wie schützt Skrid deine Daten?

    Wir schützen deine Daten durch verschlüsselte Übertragung an unseren Server.

    Datenaufbewahrung

    Personenbezogene Daten sowie nicht personenbezogene Daten werden standardmäßig immer aufbewahrt. Falls du deinen Account unter deinen Account Einstellungen löschst, werden deine Daten innerhalb von drei Tagen von unserem Server gelöscht. Ein neuer Account mit dem gleichem Nutzernamen kann danach wieder erstellt werden. Erstellte Challenges sind grundsätzlich öffentlich und können nicht gelöscht werden! Deshalb dürfen bei der Erstellung einer Challenge nie personenbezogene Daten in die Beschreibung oder den Titel der Challenge eingegeben werden!

    Auskunft über personenbezogene Daten

    Du kannst fast alle gespeicherten Daten über dich in deinen Account Einstellungen einsehen. Außerdem kannst du deine Daten unter den Account Einstellungen aktualisieren oder korrigieren. Du kannst immer deinen Account löschen und so die Verarbeitung dieser Daten verhindern. Wir können aber auch diese Lösch-Anfrage ablehnen, wenn

  • wir diese als anstößig oder belästigend ansehen.
  • wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, weiterhin diese Daten so beizubehalten.